Blog Komm nach - tut mir gut!

Sie finden hier Neuigkeiten, Veranstaltungstipps und Angebote aus den Heilbädern und weiteren Orten der Urlaubsregion Teutoburger Wald.



Tag der Rückengesundheit am 15. März 2017

Wer kennt das nicht - ein unangenehmes Ziehen im Rücken heute hier und morgen da, Mühe beim Aufstehen aus dem Bett und Schmerzen beim Bücken?  

 

Rückenschmerzen – was für ein grausiges Volksleiden!

 

Am 15. März 2017 ist der 16. Tag der Rückengesundheit mit dem Motto „Balance halten – Rücken stärken!“ und wir haben dazu die passenden Gesundheitsangebote für Sie.

 

Die Ursachen von Rückenleiden sind vielfältig und meistens eine Kombination aus mehreren Faktoren: Eine falsche Körperhaltung, ständiges Sitzen oder Stehen am Arbeitsplatz sowie Stress sind die Übeltäter, die unserem Rücken nicht gut tun und langfristig Rückenschmerzen verursachen. Ein Gleichgewicht zwischen Körper und Geist zu finden ist somit das A und O. 

mehr lesen

Fit in den Frühling - „Richtig Sole- und Saunabaden“ in der VitaSol Therme

Am Samstag, 08. März  2017 um 15 Uhr haben Teilnehmer die Möglichkeit, das geballte Wissen aus den Kursen „Richtig Solebaden“ und „Richtig Saunieren“ in einem Kurs kombiniert zu erleben. Sie lernen, wie wechselwarmes Baden und wohltuendes Saunieren das Wohlbefinden steigern und das Immunsystem fit für den Frühling machen kann.

Ein Begrüßungsgetränk und ein exklusiver Sauna-Aufguss inklusive Obstteller runden die Veranstaltung ab.

Die Kursgebühr beträgt 24 € und beinhaltet 4 Stunden Thermenaufenthalt. Die Teilnehmerzahl des Kurses ist begrenzt.
Um vorherige Anmeldungen unter Tel. 05222-80 754-13 wird deshalb gebeten.

Perfekte Tage im Staatsbad Vitalzentrum in Bad Salzuflen

Unter dem Motto „Mein perfekter Tag“ bietet das Staatsbad Vitalzentrum seinen Gästen zwei neue Tagesprogramme an. Jeweils am letzten Samstag des Monats können die Teilnehmer einfach mal abtauchen, aus dem alltäglichen Stress entfliehen und ganz zu sich selbst kommen.

mehr lesen

Heilende Kräfte der Zirbelkiefer im neuen Sanarium® in der Driburg Therme

Mehr als nur schwitzen….


Im neuen Sanarium® der Driburg Therme in Bad Driburg erleben Sie die besonderen Kräfte der im hochalpinen Raum gewachsenen Zirbelkiefer hautnah. Die während des teilweise Jahrhunderte dauernden Wachstums eingelagerten Balsame und ätherischen Öle können ihre besonderen Begabungen auch an das Wohl des Menschen weitergeben...

mehr lesen

Der „Frauen-Wohlfühl-Samstag“

Am Samstag, den 28. Januar 2017 startet im Staatsbad Vitalzentrum  Bad Salzuflen der neue Workshop „Frauen-Wohlfühl-Samstag“.
Einfach mal durchatmen und den Alltag vergessen. Die neuen Tagesprogramme nehmen Sie mit auf eine Entspannungsreise der besonderen Art...

mehr lesen

Gesund durch den Winter - Richtig Saunieren

Saunieren im Winter tut nicht nur unserer Seele gut – es ist auch gesund!


Der sicherlich bekannteste gesundheitsfördernde Effekt ist die Stärkung unseres Immunsystems. Doch Saunieren bewirkt noch viel mehr in unserm Körper! Unsere Durchblutung und unser Kreislauf werden auf natürliche Weise angeregt und unsere Gefäße werden trainiert.

Doch wie funktioniert eigentlich richtiges Saunieren?
Die gesundheitsfördernde Wirkung von regelmäßigen Saunagängen wird durch die Erhöhung der Körpertemperatur – vergleichbar mit einem „künstlichen Fieber“ – hervorgerufen. Mit der Erhöhung der Körpertemperatur wird der Stoffwechsel vielschichtig aktiviert. So wird zum Beispiel unser Immunsystem gestärkt und die Durchblutung und Regeneration unserer Hautschichten gefördert. 

Saunieren ist nicht gleich Sauniern!
Doch Saunieren ist nicht gleich Saunieren. Auch bei der wohl bekanntesten Schwitz-Methode gibt es sogenannte „Faustregeln“, die zum gewünschten gesundheitsfördernden Erfolg führen.
Die Saunameister der VitalSol-Therme haben diese Faustregeln für Sie zusammengestellt und vermitteln Ihnen diese im Rahmen eines regelmäßig stattfindenden vierstündigen Saunakurses.
Die Kursgebühr beträgt 24,00 € pro Person inklusive eines vierstündigen Thermenaufenthaltes in der VitaSol-Therme und einem Begrüßungsgetränk.

Anmeldung:
VitaSol-Therme Bad Salzuflen, Telefon: 0 52 22 -  80 75 413

Termine „Richtig Saunieren“:
Der nächste Kurs „Gesund durch den Winter – Richtig Saunieren“ findet am 20. Januar 2017 um 16.00 Uhr statt!

 

Hier finden Sie weitere Informationen!

 

Copyrigt Bild: VitaSol Therme GmbH, Bad Salzuflen

 

Mit Salzufler Landpartien die Region entdecken

Auch 2017 bietet die Staatsbad Salzuflen GmbH unter dem Namen „Salzufler Landpartien“ Ausflüge zu interessanten Zielen in der Region an. Die Teilnehmer entdecken nicht nur die spannende und abwechslungsreiche Geschichte des Umlands, sondern auch seine kulinarischen Highlights.

„Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nah ist!“, erklärte Stefan Krieger, Kurdirektor Bad Salzuflen. „Die Salzufler Landpartien sind bei unseren Besuchern sehr beliebt. Daher freut es mich besonders, dass wir in diesem Jahr eine Reihe neuer Ausflugsziele im Programm haben.“

mehr lesen

Kursstarts im Januar in der VitaSol Therme

© VitaSol Therme
© VitaSol Therme

1.    Kostenlose Infoveranstaltungen zum Abnehmprogramm „LEVEL: slim“
Am Dienstag, den 17. und 24. Januar 2017 informiert Fabian Soltau, Trainer und Ernährungsexperte aus dem FitnessClub der VitaSol Therme, jeweils ab 19 Uhr über das innovative achtwöchige Ernährungs- und Figurtraining mit dem Namen „LEVEL: slim“, welches die Bausteine "Training, Ernährung und Selbstmanagement" optimal miteinander kombiniert.
Das Abnehmkonzept richtet sich an alle, die ihr Gewicht reduzieren und ihre Fitness verbessern wollen ...

 

weitere Kurse ...

mehr lesen

Aktionstag Staatsbad Vitalzentrum

Am 14.01.2017 öffnet das Staatsbad Vitalzentrum für alle Bad Salzufler und Interessierte zum Aktionstag von 10.00-17.00 Uhr die Türen. In Aktion kommen vor allem auch die Gäste, denn der große Staatsbad Aqua-Fitness-Marathon ist nur eines von vielen attraktiven Angeboten, die zum Mitmachen einladen.

Für all diejenigen, die neue Energie tanken wollen, hat das Vitalzentrum außergewöhnliche Wochenend-Workshops entwickelt, die Sie vor Ort kennenlernen können. Ein Workshop richtet sich an Stressgeplagte, die mit Yoga, Wellness und Qi Gong auftanken und neue Kräfte sammeln können. Der „Frauen-Wohlfühl-Samstag“ wird alle Frauen begeistern, die zwischen Beruf und Familie einen Tag Auszeit mit Pilates, Faszien-Training, Entspannung und mehr im Kreise Gleichgesinnter suchen.

 

Weitere Informationen: Aktionstag am 14.01.2017

mehr lesen

Gemeinsam aktiv ins neue Jahr

Silvesterlauf der VitaSol Therme

 

Mittlerweile ist es zu Tradition geworden, dass die Laufgruppe der VitaSol Therme am 31.12.2016 um 12 Uhr wieder zum gemeinsamen Silvesterlauf einlädt.

Wie auch in den Vorjahren ist dieser Lauf nicht nur für die Mitglieder des FitnessClubs, sondern für jeden Hobbyläufer gedacht, der das Jahr 2016 in einem gemeinsamen Lauf ausklingen lassen möchte.

Bei der Strecke handelt es sich um einen 10km langen Lauf mit Start und Ziel in der VitaSol Therme. Hierbei geht es nicht um einen Wettkampf, sondern darum, das Jahr gemütlich mit einem lockeren Lauf in der Gruppe abzuschließen. Abgerundet wird der Lauf beim anschließenden gemeinsamen Berliner Essen in der Therme.

Wer nach dem Lauf noch etwas in der warmen Thermalsole entspannen möchte - die VitaSol Therme hat am 31.12. bis 18 Uhr geöffnet.

Die Teilnahme am Silvesterlauf ist kostenlos. Start ist um 12 Uhr in der Eingangshalle der VitaSol Therme. Um Anmeldung wird vorab unter Tel. 05222/80 75 4-31 gebeten.

Entspannung, Erholung und Badespaß im Ishara

© Ishara Bielefeld
© Ishara Bielefeld

Das Auto will freigekratzt werden, der Wintermantel ist auch schon ausgepackt und der dritte Adventssonntag bereits vorbei. Die kalte Jahreszeit hat begonnen. Du wünscht dir Wärme und Entspannung?

 

Die abwechslungsreiche Bade- und Saunalandschaft des Ishara bietet Dir sowohl Erholung und Entspannung, als auch Badespaß für die ganze Familie. Des Weiteren kannst Du zwischen zahlreichen Wellness-, Massage- und Entspannungsangeboten wählen und Deinen Badetag so individuell gestalten.

 

Jeden Montag findet dort der Damentag statt, d.h. die Sauna ist ausschließlich für weibliche Besucher zugänglich. Auch für die Best-Ager gibt es jeden Mittwoch ein spezielles Angebot: die „55plus Sauna.

mehr lesen

Geheimnisvolle Reise durch die Dunkelheit mit dem Theater „Schattenwald“

Das Mädchen Raven im Schattenwald, © Staatsbad Salzuflen GmbH
Das Mädchen Raven im Schattenwald, © Staatsbad Salzuflen GmbH

- Innovatives Stationentheater am 14. und 15. Oktober im Landschaftsgarten Bad Salzuflen
- Besucher begegnen an sechs Stationen Figuren aus Märchen, Mythen und Sagen
- Kartenvorverkauf an der Theaterkasse im Kurgastzentrum Bad Salzuflen

 

Bad Salzuflen, den 5. Oktober 2016 – Das innovative Theater „Schattenwald“ ist am 14. und 15. Oktober im Bad Salzufler Landschaftsgarten zu erleben. Mit einer Laterne in der Hand begeben sich die Besucher selbst in die dunkle Welt der Sagen und Mythen.
„Die Raben als Wandler zwischen den Zeiten sind zu den Menschen gekommen, um sie zu warnen. Die Menschen haben das Wissen um die alte Welt verloren. Es heißt aber in den Weissagungen, wenn die alte Welt und ihre Geschichten ganz vergessen sind, wird ein ‚Walah‘ – ein Fremder, ein Holzfäller – kommen und den heiligsten aller Bäume fällen. Dies wird aber nicht folgenlos bleiben: Die Welt gerät ins Wanken und die schlafenden Riesen erwachen.“ Mit diesen mystischen Worten leitet die Compagnie „Theater Anu“ aus Berlin ihren „Schattenwald“ ein, ein poetisches Stationentheater durch den nächtlichen Wald.

mehr lesen

Bad Wünnenberg als Kneipp-Heilbad rezertifiziert

Es freuen sich Britta Büker (Bezirksregierung Detmold), Klaus Stratmann (stellv. Bürgermeister), Sandra Kottkamp, Juliane Pietschmann (Kneipp-Team), Klemens Otte (stellv. Bürgermeister) und Alexa Schulte (Kneipp-Team; hinten, v.l.).
Bürgermeister Christoph Rüther (vorne, links) und Badearzt Dr. Thomas Huber (vorne, rechts) erhalten aus den Händen von Marion Schostag-Grondorf von der Bezirksregierung Detmold die Rezertifizierungsurkunde.

Neues Kneipp-Programm geht an den Start

 

Seit 1972 trägt Bad Wünnenberg den Kurort-Titel, seit 1999 ist die Stadt Kneipp-Heilbad. Nun wurde erstmals seitens der Bezirksregierung Detmold eine Überprüfung des Kurstatus durchgeführt, die Bad Wünnenberg mit Bravour bestanden hat und somit weiterhin einziges Kneipp-Heilbad in Ostwestfalen-Lippe ist.

 

Die Stadt nahm diese Überprüfung zum Anlass, neue Kneipp-Angebote ins Leben zu rufen.

 

Aus den Händen von Marion Schostag-Grondorf und Britta Büker von der Bezirksregierung Detmold nahm Bürgermeister Christoph Rüther die Rezertifizierungsurkunde entgegen. „Ich freue mich natürlich sehr, dass wir für weitere zehn Jahre als Kurort ausgezeichnet worden sind“, erklärte er im Anschluss.

 

 

mehr lesen

Yoga mit Ralf Bauer

Ralf Bauer, © Martin Christ
Ralf Bauer, © Martin Christ

Schauspieler und Yogalehrer gibt Workshop im „Gräflicher Park Grand Resort“

 

Bad Driburg. In der Serie „Gegen den Wind“ brach er die Herzen der Mädchen in den 1990er Jahren. Bis heute spielt der renommierte Schauspieler in den unterschiedlichsten Produktionen für TV, Film und Theater, und: Ralf Bauer macht Yoga.

 

Vom 6. bis 8. November 2016 unterrichtet der Anhänger der tibetischen Yogalehre, der 2014 in Baden Baden eine Yoga-Schule eröffnet hat, im „Gräflicher Park Grand Resort“. Am Workshop teilnehmen können Anfänger und geübte Yogaanhänger.

 

 

mehr lesen

Magic Places vor der Linse

Portrait von Horst Hamann,  Foto: Sascha Reichert
Portrait von Horst Hamann, Foto: Sascha Reichert

Workshop mit Foto-Guru Horst Hamann im Gräflichen Park

 

 

Die New York Times nennt ihn ein „Genie der Komposition“. Der Fotograf und Autor Andreas Feininger vergleicht seine Amerikafotos mit Edward Hopper. Das „Museum of the City New York“ ehrt ihn als ersten deutschen Fotografen und Filmer mit einer Einzelausstellung.

 

Horst Hamann wird im September 2016 das „Gräflicher Park Grand Resort“ in Bad Driburg am Teutoburger Wald besuchen und dort vor der Kulisse des preisgekrönten Parks mit historischer Architektur einen Foto-Workshop geben.

 

 

mehr lesen

Zwischen Wellness, Gesundheit und Erlebnis

Bäder und Thermen in der Urlaubsregion Teutoburger Wald

 

mit Wellness und Saunalandschaften befinden sich oft, jedoch nicht immer in den Heilbädern der Region, so z.B. in Bad Driburg, Bad Salzuflen oder Bad Oeynhausen.

 

Doch auch in Städten wie in Bielefeld mit dem Ishara und in Herford mit dem H20 sind attraktive Bäder vorhanden.

 

 

mehr lesen

Wege in den Klang  erleben

Geführte Konzert- und Kulturwanderungen

 

Natur, Kultur und historischer Bezug: Mit diesen Bezugspunkten wird die 2015 begonnene Veranstaltungsreihe „Wege in den Klang erleben“ fortgeführt, jedes Jahr erweitert um eine zusätzliche Veranstaltung; 2016 mit fünf Veranstaltungen.

 

 

mehr lesen

"Trümmerbahnen-Minigolf" im Gräflichen Park

Eine Installation von Ina Weber - Juni bis September 2016 im "Gräflicher Park Grand Resort"

 

Minigolfspielen auf einem Kunstwerk – das ist im Juni diesen Jahres im „Gräflicher Park Grand Resort“ möglich. Die Installation „Trümmerbahnen-Minigolf“ der Künstlerin Ina Weber macht von Anfang Juni bis Ende September Station im Gräflichen Park in Bad Driburg am Teutoburger Wald.

 

Zwölf Minigolf-Bahnen mit Trümmerhäusern und Ruinen aus verschiedenen Materialien wie Beton, Keramik und Glasmosaik, die mitten in dem preisgekrönten über 230 Jahre alten Park stehen.

 

mehr lesen

Qualitätszeichen Premium: Saunalandschaft der Driburg Therme erneut ausgezeichnet

Kamin Sauna in der Driburg Therme © Driburg Therme
Kamin Sauna in der Driburg Therme © Driburg Therme

Erfolgreich und bewährt: Das Qualitätssystem des Deutschen Sauna-Bundes

 

Als der Deutsche Saunabund im Herbst 2008 die ersten Qualitätszeichen an öffentliche Saunabetriebe vergab, wollte er den Saunabesuchern vor allem mehr Sicherheit und eine bessere Orientierung am Markt bieten. Diese Absicht ist voll aufgegangen: Mehr als 120 Qualitätssiegel hat der Verband seitdem vergeben.

 

Zum Kreise der Ausgezeichneten gehört weiterhin auch die Saunaanlage der Driburg Therme. Die Saunalandschaft erhielt im Februar die Zertifizierung in Premium-Qualität für drei weitere Jahre bis Ende März 2019. Dafür besuchte ein unabhängiger Prüfer des zuständigen Qualitätsausschusses des Deutschen Sauna-Bundes anonym die Saunaanlage.

mehr lesen

Kurs „Richtig Sole- und Saunabaden“ - 12. März 2016

Fit in den Frühling mit der Vita Sol Therme in Bad Salzuflen

Am Samstag, 12. März  2016 um 15 Uhr haben Teilnehmer die Möglichkeit, das geballte Wissen aus den Kursen „Richtig Solebaden“ und „Richtig Saunieren“ in einem Kurs kombiniert zu erleben. Sie lernen, wie wechselwarmes Baden und wohltuendes Saunieren das Wohlbefinden steigern und das Immunsystem fit für den Frühling machen kann.

 

Ein Begrüßungsgetränk und ein exklusiver Sauna-Aufguss inklusive Obstteller runden die Veranstaltung ab. Die Kursgebühr beträgt 24 € und beinhaltet 4 Stunden Thermenaufenthalt.

Die Teilnehmerzahl des Kurses ist begrenzt.

 

Um vorherige Anmeldungen unter Tel. 05222-80 754-13 wird deshalb gebeten.

 

Manfred Mann's Earth Band in Bad Lippspringe

Auftritt der legendären Band in OWL

 

Im Rahmen ihrer Davy's on the road again Tour 2016 kommt die Rocklegende erstmalig nach Bad Lippspringe und geben dort am Samstag 19. März 2016 im Kongresshaus, ihr einziges Konzert in der Region.

 

Und wer kennt Sie nicht?

Hits wie "Blinded By The Light", "Davy's On The Road Again", "Father of Day, Father of Night", "Mighty Quinn" und "I Came for you" besitzen Klassiker-Status .

 

mehr lesen

Engelsstimmen vs. Teufelsgeiger

Das neue Programm von Viviparie, mit dem Stargeiger Jan Baruschke

 

Bad Oeynhausen. Was passiert wenn engelsgleich Stimmen auf einen teuflisch virtuosen Geiger treffen? Sie versetzen ihr Publikum in Erstaunen und Himmel und Hölle in Bewegung. Valerie Koning und Marian Henze, die beiden charmanten Sänger der Gruppe Viviparie, verzaubern mit ihren gefühlvollen Stimmen und zeigen, wieviel Kraft und Schönheit in der Musik stecken kann.

mehr lesen

Certified Star Award: Gräflicher Park erneut bundesweit unter den Top 15

Hoteldirektor Dirk Schäfer (rechts) und Verkaufsleiter Jan Steinbrink freuen sich über die verliehenen Auszeichnungen für das „Gräflicher Park Grand Resort“. (Foto: Christopher Mueller-Doennhoff)
Hoteldirektor Dirk Schäfer (rechts) und Verkaufsleiter Jan Steinbrink freuen sich über die verliehenen Auszeichnungen für das „Gräflicher Park Grand Resort“. (Foto: Christopher Mueller-Doennhoff)

Aus 400 Bewerbungen wurde das „Gräflicher Park Grand Resort“ erneut in gleich zwei Kategorien unter die Top 15 gewählt: „Certified Conference Hotel“ bis 150 Zimmer (als ausgezeichnetes Veranstaltungshotel) und „Certified Green Hotel“ (ausgezeichnet für Nachhaltigkeit in verschiedenen Kategorien).

 

Travel und Event Manager sowie Geschäftsreisende hatten im Oktober 2015 abgestimmt. Certified wertete das Votum aller Stimmberechtigten aus und prämierte dann die verdienten Sieger und die jeweiligen Top 15  in den unterschiedlichen Kategorien.

 

 

mehr lesen

Fit ins neue Jahr

Foto: VitaSol Therme
Foto: VitaSol Therme

Silvesterlauf der VitaSol Therme

 

Bereits zum dritten Mal lädt die Laufgruppe der VitaSol Therme am 31.12.2015 um 12 Uhr zum gemeinsamen Silvesterlauf ein.

 Der Lauf ist nicht nur für Mitglieder der Laufgruppe, sondern auch für alle anderen Hobbyläufer, die Lust haben, das Jahr sportlich im Team ausklingen zu lassen.

Die Strecke wird ein Rundkurs durch den Obernberg mit Start und Ziel am VitaSol sein. Hierbei geht es nicht um einen Wettkampf, sondern darum, das Jahr gemütlich mit einem lockeren Lauf ausklingen zu lassen. Abgerundet wird der Lauf beim anschließenden gemeinsamen Berliner Essen in der Therme.

Wer entspannt in die Silvester-Party starten möchte – die VitaSol Therme hat am 31.12. bis 18 Uhr geöffnet.

mehr lesen

Weltklassik am Klavier – Virtuoser Seelenfänger

Chiyan Wong © Staatsbad Bad Oeynhausen GmbH
Chiyan Wong © Staatsbad Bad Oeynhausen GmbH

Chiyan Wong spielt Franz Liszt in der Wandelhalle Bad Oeynhausen, Sonntag, den 06.12.2015 um 17:00 Uhr


Mit Chiyan Wong präsentiert die Reihe „Weltklassik am Klavier“ ein musikalisches Wunderkind mit chinesischen Wurzeln. Der 1988 in Hongkong geborene Wong konnte bereits mit 11 Jahren seine ersten Preise beim Hongkong Schools Music Festival erringen und erhielt aufgrund seines außergewöhnlichen Talentes im Alter von 12 Jahren ein Stipendium an der Chetham‘s School of Music in Manchester. Er debütierte noch im selben Jahr als Solist bei einem Konzert in Litauen.

mehr lesen

Gräflicher Park erneut „hervorragend“

Die Luxus-Spa-Suite im Gräflichen Park ist „das private Spa im Spa“ und kann exklusiv gebucht werden.
Die Luxus-Spa-Suite im Gräflichen Park ist „das private Spa im Spa“ und kann exklusiv gebucht werden.

„Relax Guide 2016“ bewertet Spa Resort

 

Mit 17 von 20 möglichen Punkten im kürzlich erschienenen „Relax Guide 2016“ ist das „Gräflicher Park Grand Resort“ auch in diesem Jahr wieder mit einer „hervorragenden“ Bewertung ausgezeichnet worden und das bereits zum 5. Mal in Folge. Der „Relax Guide“ ist der einzige unabhängige Guide aller Hotels in Deutschland und Österreich, die Wellness, Kur und Gesundheit anbieten.

 

mehr lesen

Sterne-Genuss trifft Gräfliche Küche

Sternekoch Simon Stirnal
Sternekoch Simon Stirnal

Elmar Simon und Simon Stirnal bilden den Abschluss des 6. Westfalen-Gourmetfestivals im Gräflichen Park

 

Bad Driburg. Im „Gräflicher Park Grand Resort“ gastieren vom 30. Oktober 2015 bis zum 01. November 2015 die bundesweit renommierten Sterneköche Elmar Simon* vom „Balthasar“ in Paderborn und Simon Stirnal* aus dem Restaurant „Schloss Loersfeld“ in Kerpen. Gemeinsam mit Benedikt Paus aus dem „El Chingón“ (Paderborn), Marc Conrad aus dem Mercedes-Benz Restaurant „gottlieb“ (Bremen), Heiner Eyers aus dem „Hotel & Restaurant am Rosenberg“ (Bad Driburg) und Thomas Blümel, Küchenchef des „Caspar’s Restaurant“ im Gräflichen Park, entstehen hochwertige Küchenkreationen, die keinen gastronomischen Wunsch offen lassen.

 

mehr lesen

“Dütt und Datt – foer olle watt” in Bad Oeynhausen

Traditioneller Herbst- und Bauernmarkt (10.10 - 11.10.2015) in der Innenstadt Bad Oeynhausen mit verkaufsoffenem Sonntag
Erstes Oktoberfest mit Hüttengaudi (
9.10 - 10.10.2015)

 

Der Herbst hat seine Vorboten geschickt! Die Erzeugnisse aus der neuen Ernte - frische, saftige rotbackige Äpfel, Kartoffeln frisch vom Feld, würziges Olivenöl, Honig, Zierkürbisse, Ährensträuße und vieles mehr – machen richtig Laune auf den Herbst. Allerlei Dekoratives verschiedenster Art für Haus und Garten, Kunsthandwerk, Kleidung, Schmuck und Spielwaren ergänzen die Angebotspalette.

 


 

mehr lesen

Gastronomische Vielfalt auf der Blue Night

Nachdem der Ansturm im Vorjahr die Veranstalter gerade im Bereich der Gastronomie überrascht hatte, haben sich die Verantwortlichen dieses Jahr auf ein umfassendes Konzept zu kulinarischen Verköstigung der Besucher geeinigt. 

Vor der magischen Kulisse der blauen Stadt laden Sie am 25.09. unterschiedlichste gastronomische Angebote zum Schlemmen und Probieren ein.

Erleben Sie regionale Spezialitäten und kreative Kompositionen in verschiedensten Varianten.

mehr lesen

Kursstarts im Oktober in der VitaSol Therme

Foto: Sportbecken in der VitaSol Therme; Quelle: VitaSol Therme GmbH Bad Salzuflen
Foto: Sportbecken in der VitaSol Therme; Quelle: VitaSol Therme GmbH Bad Salzuflen

    1.     Richtig laufen will gelernt sein

Vorbereitungskurs zum Hermannslauf

Unser Kursangebot für alle, die schon immer einmal beim Hermannslauf starten wollte und vorab alles Wichtige zur optimalen Vorbereitung und zum professionellen Training wissen möchten:

Zur perfekten Vorbereitung auf den Lauf der Läufe bietet der FitnessClub der VitaSol Therme allen Interessierten einen sechsmonatigen Vorbereitungskurs an. Die kostenlose Infoveranstaltung zu diesem Kurs findet am 30.09. um 18.30 Uhr im Vortragsraum der VitaSol Therme statt. Hier werden von den Trainern alle wichtigen Informationen zum Inhalt und Ablauf des Kurses gegeben.

Der Kurs mit Start am 07.10.2015 beinhaltet zwei Einheiten Lauftraining und eine Einheit funktionelles Training pro Woche sowie drei zusätzliche themenbezogene Seminare, beispielsweise über die optimale Wettkampfeinteilung und richtige Ernährung. Zudem erhält jeder Teilnehmer ein Lauf-T-Shirt geschenkt. Der Kurs kostet für Nicht-FitnessClub-Mitglieder monatlich 33 €. Für einen Monatsbeitrag von 51,50 € erhält der Kursteilnehmer zusätzlich 10 x 2 Std. Thermennutzung.

mehr lesen

Rekordversuch in der VitaSol Therme

Längster zelebrierter Sauna-Aufguss der Welt

 

Im Rahmen der Kampagne „100% Bad Salzuflen – das Jahr der Rekorde“ tritt auch die VitaSol Therme mit einem Rekordversuch an.

 

Passend zum deutschlandweiten “Tag der Sauna“ am 24. September 2015 soll der Weltrekordversuch im SaunaPark durchgeführt werden. Das spannende dabei – es soll kein bestehender Rekord gebrochen werden, sondern ein völlig neuer aufgestellt werden:

 

Das Team des SaunaParks der VitaSol Therme hat sich viel vorgenommen und plant mit 6 Stunden und 15 Minuten den längsten durchgängig zelebrierten Aufguss der Welt. Da dieser Rekordversuch noch nicht im Guinnessbuch der Rekorde verzeichnet ist, ist die Motivation besonders hoch: „Wir sind gut vorbereitet und freuen uns auf die Herausforderung. Es ist toll gemeinsam als Team zum Rekordversuch anzutreten. Für unsere Gäste haben wir uns bereits ein abwechslungsreiches Aufgussprogramm ausgedacht“, so Roman Buschke, Saunameister in der VitaSol Therme. 

mehr lesen

Urlaub von der Allergie

Rolf von Bloh übergibt die Zertifizierungsurkunde zur allergikerfreundlichen Kommune an Bürgermeister Dr. Wolfgang Honsdorf im Beisein der ebenfalls zertifizierten Betriebe
Rolf von Bloh übergibt die Zertifizierungsurkunde zur allergikerfreundlichen Kommune an Bürgermeister Dr. Wolfgang Honsdorf im Beisein der ebenfalls zertifizierten Betriebe

Bad Salzuflen als allergikerfreundliche Kommune zertifiziert

Ein intensiver Prozess im Staatsbad Salzuflen fand mit der Zertifizierung zur „Allergikerfreundlichen Kommune“ seinen vorläufigen Abschluss. Bad Salzuflen wurde als erstes Thermalheilbad und erste allergikerfreundliche Kommune in OWL, dem Heilgarten Deutschlands, zertifiziert. Nach intensiver Vorarbeit und Schulung der Beteiligten durch den Deutschen Heilbäderverband e.V. erfüllt die Stadt jetzt die Voraussetzungen des Standards für Allergikerfreundlichkeit, die in den Kriterien der „Europäischen Stiftung für Allergieforschung“ (ECARF) festgelegt sind.

 

Zu den Anforderungen gehört, dass es ein Anbieternetzwerk gibt, in dem Unterkünfte, Gastronomie und Einzelhandel zusammenwirken. In Bad Salzuflen bieten jetzt neun Hotels, drei Pensionen und drei Ferienwohnungen geprüft gute Voraussetzungen für Allergiker. Außerdem haben sich sechs Restaurants und Cafés auf die besondere Zielgruppe eingestellt, ebenso wie zwei Friseure und zwei Supermärkte mit Bäckerei.

mehr lesen

Eine Nacht in Blau

Foto: Staatsbad Bad Oeynhausen GmbH
Foto: Staatsbad Bad Oeynhausen GmbH

Lange Einkaufsnacht in der Innenstadt von Bad Oeynhausen



Nach dem unglaublichen Erfolg des Vorjahres hat sich die Initiative Bad Oeynhausen auch in diesem Jahr wieder viel vorgenommen, um den Besuchern der Blue Night einen unvergesslichen Abend zu bereiten.

 

Im Mittelpunkt steht natürlich die Stadt selbst, die im blauen Glanz erstrahlen wird. Die Oeynhausener Firma kreativtechnik wendet ihre gesamte Erfahrung auf und verwandelt die Klosterstraße, die Herforder Straße, die Viktoriastraße und den Inowroclawplatz in geheimnisvolle Orte voller Licht und Schatten.

mehr lesen

Bad Salzuflen erste allergikerfreundlichen Kommune in OWL

Am 27. August ist es so weit: Bad Salzuflen wird durch den Deutschen Heilbäderverband als erste allergikerfreundliche Kommune in OWL, dem Heilgarten Deutschlands, mit dem ECARF-Siegel zertifiziert. Nach intensiver Vorarbeit und Schulung der Beteiligten kann die Stadt die nötigen Voraussetzungen bieten, die dem Standard der „Europäischen Stiftung für Allergieforschung“ (ECARF) entsprechen. Dazu gehören allergikerfreundliche Gästebetten wie auch Supermarkt, Bäcker und Friseur, bei denen die Betroffenen das finden, was ihnen gut tut. Bad Salzuflen hat damit ein medizinisch geprüftes Angebot geschaffen, das in Zukunft eine hohe gesundheitstouristische Bedeutung haben wird

mehr lesen

Schnuppertauchen in der VitaSol Therme

Thermenlandschaft © VitaSol Therme
Thermenlandschaft © VitaSol Therme

Kostenloses Unterwassererlebnis für Thermengäste


Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Schätze der Natur" erwartet alle Thermengäste 
am Mittwoch, den 02. September 2015 ein spannendes Thermenprogramm:

Ab 19 Uhr haben Thermenbesucher die Chance auf ein ganz besonderes Unterwasser-Erlebnis:  Das Team des Tauchsportcenters „Baracuda“ aus Bielefeld bietet ein kostenloses Schnuppertauchen im Sportbecken der VitaSol Therme an.

mehr lesen

Weinverkostung am 29.08. in Bad Salzuflen

Weinverkostung im Gradierwerk Bad Salzuflen im Kurpark  


Erleben Sie eine Weinverkostung an einem außergewöhnlichen Ort – im Gradierwerk Bad Salzuflen:

 

Wir begrüßen Sie mit einem Aperitif auf der Aussichtsplattform von dort genießen Sie den herrlichen Ausblick über das gesamte Gradierwerk-Ensemble, den Kurpark und die Bäderarchitektur Bad Salzuflens. Unter fachkundiger Leitung folgt eine Führung durch das Gradierwerk.

mehr lesen

Bei Einbruch der Dunkelheit: 21.08. in Bad Salzuflen

Unzählige Kerzen mit Lampions tauchen den Kurpark Bad Salzuflen mit seinen Bäumen und Beeten, See, der Salze und dem Wasserspiel vor der Konzerthalle in ein zauberhaftes-buntes Lichtermeer.

 

Bei romantischer Musik des Bad Salzuflen Orchesters lässt sich die schöne Anlage des Kurparks in ganz neuem Licht erleben und genießen. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die Kurparkbeleuchtung „Nacht der Zehntausend Kerzen“ findet einmal im Jahr statt.

 


mehr lesen

Kurparks in der Urlaubsregion Teutoburger Wald

Kurparks

Kurparkimpressionen


Die Urlaubsregion Teutoburger Wald besitzt sehr viele Heilbäder und nennt sich auch deshalb der "Heilgarten Deutschlands".

 

Kurparks sind wichtige und vor allem sehr schöne und angenehme Bestandteile dieser traditionsreichen Gesundheitsorte. Hier sind einfach einmal einige Impressionen dieser Parks zusammengestellt.

mehr lesen

Ritterschmaus mit royaler Versuchung: 26. - 28. Juni in Minden

Königlich genießen auf der Mindener Gourmetmeile: Vorkoster-Preise am Freitag von 12-17 Uhr

Die Minden Marketing GmbH (MMG) veranstaltet die Mindener Gourmetmeile vom 26. bis 28. Juni 2015 unter dem Motto „Minden Royale“ auf dem Simeonsplatz. Aufwendig geschmückte Pagoden und ein neuer kreisrunder Aufbau bieten den festlichen Rahmen für drei Tage Schlemmen auf dem bekannten Platz gegenüber vom Preußenmuseum.

Die Mindener Gastronomie wird in diesem Jahr repräsentiert von folgenden Betrieben: der Schlemmerservice, das Victoria Hotel, Hollands Gourmet Service, Dalmatien, das Hotel Schäferhof, Culinaria, Essence Catering und Busche’s Koch- und Genusswerkstatt.

Gemeinsam mit den Hauptsponsoren EDEKA und WEZ sowie der Privatbrauerei Barre und Bauerngut ermöglicht die erfolgreiche Partnerschaft ein kulinarisches Fest für Minden.

 


mehr lesen

Eröffnung des neuen Sportbeckens in der VitaSol Therme

Das Sportbecken der VitaSol Therme in Bad Salzuflen
Das Sportbecken der VitaSol Therme in Bad Salzuflen

Schwimmen mit Panoramablick

Bad Salzuflen, 05.05.2015

Mit Start in die Sommersaison ist der Neubau des Sportbeckens im Außenbereich der ThermenLandschaft in der VitaSol Therme erfolgreich abgeschlossen. Ab Donnerstag, 14. Mai 2015, passend zum verlängerten Himmelfahrtswochenende, ist das Becken offiziell für die Thermengäste geöffnet. Das moderne Edelstahlbecken bietet mit einer Länge von 25 Metern ideale Voraussetzungen, um im wohltemperierten Wasser seine Bahnen zu ziehen. Wie vor dem Neubau, wird das Becken mit 28°C warmer Thermalsole befüllt sein.

mehr lesen

Fit und entspannt in den Frühling

Kursstarts in der VitaSol Therme


Wie tägliche Belastungen reduziert, der Alltag noch bewegter gestaltet und das allgemeine Wohlbefinden gesteigert werden können, zeigt Diplom-Sportwissenschaftlerin Corinna Niederbäumer ab April wieder in zwei verschiedenen Entspannungskursen:

mehr lesen

Gesundheitsurlaub überzeugt Journalisten

Vor Ort selbst ausprobiert

 

Redakteur Isringhaus von der Rheinischen Post überzeugt sich von den Gesundheitsangeboten im Teutoburger Wald.


 

Hier: Body Weight Training fur einen starken Rücken im Graflichen Park Bad Driburg mit Therapeutin Andrea Bickmann.

 

mehr lesen

„Totentanz“ in Bad Oeynhausen

Schauspiel von August Strindberg – Landestheater Detmold im Theater im Park Bad Oeynhausen

Bad Oeynhausen. August Strindbergs 1900 entstandener „Totentanz“ ist das Urdrama aller Ehedramen – emotionale Schlachten, an denen sich bis heute nichts geändert hat. Das Landestheater Detmold zeigt diesen am Mittwoch, den 1. April 2015 um 19.30 Uhr live auf der Bühne im Theater im Park Bad Oeynhausen. Einführung bereits um 18.30 Uhr.

mehr lesen

100 Jahre Sinatra mit Tom Gaebel & Big Band

Swingende Geburtstagfeier in schwarz-weiß auf Mindener Kultursommerbühne


Minden.
Mit dem Programm „Tom Gaebel singt Sinatra“ feiert Minden bei der Kultur-Sommerbühne am Mittwoch, den 19. August 2015 den 100. Geburtstag von Frank Sinatra, dem wohl größten Entertainer des 20. Jahrhunderts.


Präsentiert wird dieser Abend von der Schäferbarthold GmbH.

mehr lesen

Käpt’n Blaubär zu Gast auf der Kultur-Sommerbühne

Weltbester Lügenerzähler auf Schatzsuche vor dem Dom


Minden. Käpt’n Blaubär und Hein Blöd, die drei Bärchen, Karin und der Flöt – das sind die aus dem Fernsehen bekannten Figuren, die ihre Abenteuer auf dem Schiff Elvira erleben. Und genau diese Figuren erwarten auch unsere kleinen und großen Zuschauer auf der Kultur-Sommerbühne am Sonntagnachmittag, 23. August 2015 auf dem Kleinen Domhof.


mehr lesen

2. Westdeutschen Meisterschaften im Wettrutschen

Am 28.02.2015 finden ab 10 Uhr die 2. Meisterschaften im Wettrutschen in der Westfalen-Therme statt. Auch in diesem Jahr kommen die Teilnehmer/innen aus ganz Deutschland zusammen um die Besten zu ermitteln.  Auf der mit einer Zeitmessanlage ausgerüsteten Rutsche können sich die Rutscher/innen sogar für die anstehenden Meisterschaften in der Ostsee-Therme qualifizieren und gewinnen somit eine Übernachtung in einem 5 Sterne Hotel und weitere Preise.


Die Anmeldung ist noch für wenige Tage online unter www.westfalentherme-shop.de/shop/event-tickets-wettrutschen freigeschaltet.

Osterferiencamp in Haus Neuland - Mit Medien kreativ werden

Filmen, klicken, knipsen und viel Spaß mit digitalen Medien verspricht das Osterferiencamp in Haus Neuland in Bielefeld-Sennestadt von Montag, 30. März bis Donnerstag, 2. April.

 

Unter dem Motto „So seh‘ ich das!“ können sich Kinder und Jugendliche von zwölf bis 15 Jahren vier Tage lang mit digitaler Technik vertraut machen und spielerisch eigene Ideen umsetzen.

 

Die Medienpädagogin Julia Behr freut sich, bereits das vierte JuMP-Feriencamp anbieten zu können. „Unsere Camps in den Oster- und Herbstferien sind der Renner und meist recht schnell ausgebucht. Diesmal dreht sich alles um Meinungsfreiheit, Sichtweisen und Perspektiven. Da bleibt den Kindern und Jugendlichen viel Spielraum, ihre ganz eigenen Themen anzugehen.“

mehr lesen 0 Kommentare

DALHEIM: Fotoinstallation Kreuzphänomene ab 22.02.

© Bernard Langerock, Düsseldorf
© Bernard Langerock, Düsseldorf

Vom 22. Februar bis 19. April  präsentiert die Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur in der Dalheimer Klosterkirche die Fotoinstallation Kreuzphänomene des belgischen Künstlers Bernard Langerock. Die Fotografien wurden zwischen 2008 und 2014 angefertigt und zeigen Kreuzerscheinungen aus unterschiedlichen Zusammenhängen. Die 40 Bilder stehen stellvertretend für die 40 Tage der Passionszeit.

 

Der Besuch der Schau ist im normalen Museumeintritt inbegriffen.

Weitere Informationen unter: www.stiftung-kloster-dalheim.lwl.org

0 Kommentare

Leuchtende Farben in eleganten Formen

Schale des Art Déco von 1921. Foto: Jean-Pierre Serre
Schale des Art Déco von 1921. Foto: Jean-Pierre Serre

LWL-Industriemuseum zeigt Glas des Art Déco der Glashütte Schneider

 

Petershagen (lwl). Für Farbigkeit und stilvolle Formgebung war die französische Glashütte Schneider weltberühmt. Gläser aus ihrer bedeutendsten Produktionszeit zeigt nun das LWL-Industriemuseum Glashütte Gernheim. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) lädt am Sonntag (25.1.) um 15 Uhr zur Ausstellungseröffnung nach Petershagen ein.

 

Die ausgestellten Kunstgläser der „Verreries Schneider“ geben einen weitreichenden Überblick über die Produktion der Glashütte. Sie gehen vorwiegend auf die Zeit zwischen 1915 und 1930 zurück. Die farbenprächtigen Objekte tragen deutlich die Stilmerkmale des Art Déco: geometrische Formen, kontrastierende Farben, ausgewogene Proportionen.

mehr lesen 0 Kommentare

Weihnachtliche Grüße

Wir wünschen Ihnen und ihren Lieben ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das Jahr 2015.


Haben Sie sich schon Vorsätze für das neue Jahr überlegt? Wollen Sie vielleicht mehr Sport treiben, auf ihre Gesundheit achten oder einfach etwas für Ihr Wohlbefinden tun?


Gesundheitsangebote, Aktivurlaube oder Wellnessanwendungen. Der Teutoburger Wald bietet viele Möglichkeiten, diese und weitere Vorsätze in die Tat umzusetzen.

mehr lesen 0 Kommentare

11. Touristik & Aktiv Freizeit Messe in Minden

Auch im Jahr 2015 wird in Minden die „Touristik & Aktiv Freizeitmesse“ stattfinden. Aufgrund baulicher Maßnahmen findet Sie dieses Jahr erstmalig auf dem weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannten Veranstaltungsgelände „Kanzlers Weide“ der Stadt Minden statt. Nicht nur, das die Messe dadurch im nächsten Jahr deutlich größer werden kann, der neue Standort bietet auch für Veranstalter, Aussteller und Besucher deutliche Vorteile:

  1. Kostenlose Parkplätze für alle Besucher und Aussteller  
  2. Mit dem Auto deutlich einfacher erreichbar
  3. Größeres Ausstellungsareal möglich - Die Attraktivität steigt!
mehr lesen

Ausstellungen im LWL-Industriemuseum - Ziegeleimuseum Lage

Der Erste Weltkrieg in der Provinz
Tagebuchaufzeichnungen des Lagenser Schulrats Fritz Geise

Der Lagenser Schulrat Fritz Geise dokumentierte den Ersten Weltkrieg in zwei insgesamt 300 Seiten umfassenden Kladden. Fast täglich führte er Protokoll und ergänzte seine Ausführungen mit Fotos, die in Lage gemacht wurden oder die ihm seine ehemaligen Schüler von der Front zusandten. Die Ausstellung zeigt 30 Protokollseiten als Reproduktionen. Sie werden transkribiert und in den historischen Kontext gesetzt.

9.11.2014–31.5.2015
Helden der Arbeit

25 Jahre nach dem Mauerfall erinnert das LWL-Industriemuseum Ziegelei Lage an das Ende der DDR und den dortigen Kult um die „Helden der Arbeit“. Der Begriff der „Helden der Arbeit“ war ein Phänomen der ehemaligen sozialistischen Staaten Osteuropas. Sie schufen Arbeiterhelden, die durch ihren vorbildlichen Einsatz für das sozialistische System, zur Erfüllung der Planziele beitrugen. Die Staaten versuchten, Anschluss an den wirtschaftlichen Vorsprung des Westens zu gewinnen und die Versorgung der Bevölkerung zu sichern.

mehr lesen 0 Kommentare