Osterferiencamp in Haus Neuland - Mit Medien kreativ werden

Filmen, klicken, knipsen und viel Spaß mit digitalen Medien verspricht das Osterferiencamp in Haus Neuland in Bielefeld-Sennestadt von Montag, 30. März bis Donnerstag, 2. April.

 

Unter dem Motto „So seh‘ ich das!“ können sich Kinder und Jugendliche von zwölf bis 15 Jahren vier Tage lang mit digitaler Technik vertraut machen und spielerisch eigene Ideen umsetzen.

 

Die Medienpädagogin Julia Behr freut sich, bereits das vierte JuMP-Feriencamp anbieten zu können. „Unsere Camps in den Oster- und Herbstferien sind der Renner und meist recht schnell ausgebucht. Diesmal dreht sich alles um Meinungsfreiheit, Sichtweisen und Perspektiven. Da bleibt den Kindern und Jugendlichen viel Spielraum, ihre ganz eigenen Themen anzugehen.“

Die qualifizierten Pädagogen und Betreuer helfen mit der Technik, organisieren Freizeitaktivtäten und sind rund um die Uhr für die Mädchen und Jungen und da.

 

Im Paket enthalten sind drei Übernachtungen mit Vollpension, die Unterbringung im Mehrbettzimmer, pädagogisches Programm und Freizeitaktivitäten sowie eine qualifizierte Betreuung. Der Gesamtpreis beträgt 59 Euro. Kinder aus einkommensschwachen Familien und von Alleinerziehenden können kostenlos teilnehmen. Anmeldungen sind bis zum 16. März möglich.

 

Anmelden kann man sich telefonisch bei Silke Maaß unter der Telefonnummer 05205 - 91 26-30 oder online unter www.jump-nrw.de. (1415 Zeichen)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0