Ausstellungen im LWL-Industriemuseum - Ziegeleimuseum Lage

Der Erste Weltkrieg in der Provinz
Tagebuchaufzeichnungen des Lagenser Schulrats Fritz Geise

Der Lagenser Schulrat Fritz Geise dokumentierte den Ersten Weltkrieg in zwei insgesamt 300 Seiten umfassenden Kladden. Fast täglich führte er Protokoll und ergänzte seine Ausführungen mit Fotos, die in Lage gemacht wurden oder die ihm seine ehemaligen Schüler von der Front zusandten. Die Ausstellung zeigt 30 Protokollseiten als Reproduktionen. Sie werden transkribiert und in den historischen Kontext gesetzt.

9.11.2014–31.5.2015
Helden der Arbeit

25 Jahre nach dem Mauerfall erinnert das LWL-Industriemuseum Ziegelei Lage an das Ende der DDR und den dortigen Kult um die „Helden der Arbeit“. Der Begriff der „Helden der Arbeit“ war ein Phänomen der ehemaligen sozialistischen Staaten Osteuropas. Sie schufen Arbeiterhelden, die durch ihren vorbildlichen Einsatz für das sozialistische System, zur Erfüllung der Planziele beitrugen. Die Staaten versuchten, Anschluss an den wirtschaftlichen Vorsprung des Westens zu gewinnen und die Versorgung der Bevölkerung zu sichern.

19.4.–4.10.2015
Möbel aus Westfalen

Westfalen ist die Möbelregion Deutschlands. Fast alle großen Hersteller von Küchen-, Schlaf- und Wohnzimmermöbeln haben hier ihren Sitz. Die Ausstellung behandelt die Geschichte der Möbelindustrie in der Region, stellt die Vertriebswege dar und zeigt die Nutzung dieser Möbel in den Arbeiterhaushalten des Ruhrgebiets.

31.5.– 27.9.2015
NICHTS UND ETWAS

Nichts gibt’s nicht und etwas ist immer. Selbst die Leere steht für Etwas. Mit dieser Wahrnehmung setzen sich 16 Künstlerinnen des Vereins für aktuelle Kunst im Kreis Minden-Lübbecke e.V. in einer Ausstellung in der ehemaligen Firmenvilla der Ziegelei Beermann auseinander.

5.7.2014–31.1.2016
Gaststätten und Kneipen in Lage

Die vom Heimatbund Lippe e.V. in Zusammenarbeit mit dem LWL-Ziegeleimuseum Lage entwickelte Ausstellung behandelt an über 10 Beispielen mit zahlreichen Fotografien und Exponate die Geschichte der Gasstätten in Lage mit Ihrer Rolle für das soziales Leben in der Stadt. Begleitend werden Zeitzeugen in zwei Veranstaltungen über die Geschichte der „Lagenser Kneipenszene“ berichten.

 

 

Eintrittsfreie Tage:
Kartoffelfest: 27.9.
Töpfermarkt: 18.10.
Weihnachtsmarkt: 28./29.11.

 

 

Adresse:


LWL-Industriemuseum I Ziegeleimuseum Lage
Sprikernheide 77, 32791 Lage
Telefon 05232 9490-0
ziegelei-lage@lwl.org
geöffnet Di–So sowie an Feiertagen 10–18 Uhr

Kommentar schreiben

Kommentare: 0